SSV empfängt den Halleschen FC

    Der der SSV Ulm 1846 Fussball empfängt den Halleschen FC – am Samstag um 14.00 Uhr live und exklusiv auf Magenta Sport.
    In der Vorschau erfahrt ihr alles wichtige zum Spiel.
    Jetzt Tickets sichern

    Der Gegner
    Mit acht Punkten steht der Hallesche FC auf Platz 18 der Tabelle, seit sechs Ligaspielen wartet die Mannschaft von Sreto Ristic auf einen Sieg.
    Die Spatzen sind im Vergleich zum Gegner zwar in guter Form, von einer Favoritenstellung will Cheftrainer Thomas Wörle aber nichts wissen: „Wir sind sicherlich von der Form her stärker, das lässt sich anhand der Ergebnisse ablesen. Ansonsten weiß ich, dass da für ein Kader auf der anderen Seite steht, der richtig Potential hat.“
    Im letzten Spiel ging der HFC gegen den zweiten Jahn Regensburg durch ihren Top-Torjäger Baumann in Führung, musste sich am Ende aber knapp mit 1:2 geschlagen geben.
    „Sie hatten sicherlich auch Verletzungspech, die Spiele zeigen aber, was an Potential da ist. Wir wissen, was auf uns zukommt und lassen uns nicht blenden vom Tabellenplatz.“

    Mehr zum Gegner gibt’s in den Daten und Fakten zum Halleschen FC

    Lage bei den Spatzen
    Eine knappe Niederlage gegen Dynamo Dresden, gefolgt von einem 2:1-Sieg beim FC Erzgebirge Aue und nun das Duell mit dem Halleschen FC – für den SSV ist es das dritte Spiel in Folge gegen die Klubs aus dem Osten Deutschlands.
    Für den Ulmer Cheftrainer ist klar, dass seine Mannschaft alles investieren muss, um erneut erfolgreich zu sein: „Es wird wieder eine Aufgabe sein, das hat uns die 3. Liga bis hierhin gelehrt, dass wir nur dann was kriegen können, wenn wir bereit sind, uns zu 100% auf diese Aufgabe zu fokussieren und bereit sind zu kämpfen, bis der Schiedsrichter abpfeift.“
    Thomas Wörle weiß, dass die Hallesche Mannschaft sowohl defensiv als auch offensiv ausgerichtet auftreten kann.
    „Wir werden alles dafür tun, mit dem Elan der letzten Spiele aufzutreten“, so Wörle.

    Beim SSV sind alle Spieler einsatzbereit, lediglich für Lennart Stoll kommt die Partie nach seiner Verletzung noch etwas zu früh.

    HISTORIE
    Bisher trafen beide Vereine noch nicht aufeinander.
    2015 wechselte Florian Krebs vom Halleschen FC zu den Spatzen, die damals noch in der Oberliga Baden-Württemberg spielten. Halle war dagegen bereits Drittligist.

    SCHIEDSRICHTER

    Tobias Wittmann
    Assistenten: Felix Grund und Lothar Ostheimer
    4. Offizieller: Kenny Abieba

    WETTER
    Zum Spielbeginn am Samstag werden 12°C erwartet, es bleibt trocken.

    FANINFOS
    Für alle mitreisenden SSV-Fans haben wir die Faninfos zusammengefasst.

    LIVE
    Alle Spiele der 3. Liga gibt es Live bei MAGENTA SPORT
    Außerdem wird das Spiel live im Free-TV beim SWR übertragen.
    Zusätzlich gibt es den SWP-LIVETICKER, außerdem berichten wir über unser Social-Media Kanäle.

    DIE PRESSEKONFERENZ