Planungen im Nachwuchsbereich schreiten voran

Trotz Corona-Zeit und obwohl der Spiel- und Trainingsbetrieb ruht haben die Verantwortlichen im Nachwuchsbereich die Planungen für die neue Saison bereits weitgehend vorangetrieben. Nahezu alle Cheftrainer-Positionen sind bereits besetzt und auch bei weiteren Personalien sind die Gespräche weit fortgeschritten.

In der U19 haben sich der Verein und der bisherige Trainer Thomas Lemke aufgrund des immer weiter steigenden zeitlichen Umfangs darauf verständigt, die Zusammenarbeit über die Saison hinaus nicht fortzuführen und jeweils einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verein dankt Thomas Lemke für sein Engagement und seine geleistetet Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute!
Sobald die Position des U19-Trainers besetzt ist, wird der Verein dies entsprechend kommunizieren.

Jochen Holl wird auch in der neuen Saison die U17-Mannschaft in der Oberliga Baden-Württemberg trainieren. Er hatte das Amt im vergangenen Herbst übernommen, nachdem er zunächst Co-Trainer der U17 war. Nun einigte man sich mit Jochen Holl auf eine weitere Zusammenarbeit.

Einen Wechsel gibt es auf der Position des U16-Trainers. Oliver Seitz, der bisher für die Mannschaft verantwortlich war, soll sich zur neuen Saison um den Bereich Spiel und Trainingsanalyse im Nachwuchs kümmern.
Neuer U16-Cheftrainer wird Neno Mrden. Er trainiert aktuell noch die U12 des Vereins und wird die Mannschaft von Seitz übernehmen. Er kann auf eine große Erfahrung im Nachwuchs- und Aktivenbereich zurückblicken und besitzt die Elite-Jugend-Lizenz.

Auch in der kommenden Saison wird Simon Jans die U15 in der Oberliga Baden-Württemberg trainieren. Der Elite-Jugend-Lizenz-Inhaber arbeitete bereits in der laufenden Spielzeit in diesem Altersbereich.

Zur U14 wird der bisherige U13-Trainer Can Ünal aufrücken. Er ist seit dem letzten Sommer für den Verein tätig und wird seinen Jahrgang auch in der neuen Saison betreuen.
An dieser Stelle möchten wir dem bisherigen U14-Trainer Mustafa Taskin für sein Engagement beim SSV Ulm 1846 Fußball danken und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!

Die U13 übernimmt in der Spielzeit 2020/21 Sandi Franjic, der aktuell noch für die U11 des SSV Ulm 1846 Fußball verantwortlich ist.

Neuer Cheftrainer der U12 wird Marcel Bollinger, der seit vergangenen Herbst als Co-Trainer in diesem Bereich tätig war. Er spielte bereits in der Jugend für die Spatzen und hat sein Talent im Trainerbereich in den letzten Monaten unter Beweis gestellt.

Auch William Amico rückt einen Jahrgangsbereich nach oben und wird in der neuen Saison die U11 übernehmen. Bisher war er für die U10 verantwortlich.

An den weiteren zu besetzenden Positionen arbeiten die Verantwortlichen derzeit mit Hochdruck, um auch hier möglichst bald Klarheit zu haben.
Aktuell befinden sich alle Mannschaften im Heimtraining und werden von ihren Trainern mit Trainingsplänen versorgt, die sie mit Spaß und Freude erledigen.

„Wir sind sehr froh, dass wir bereits jetzt wichtige Personalien für die neue Saison besetzen konnten. In unserem Nachwuchsbereich haben wir eine hohe Zahl an sehr qualifizierten Trainern, die in der Vergangenheit eine gute Arbeit geleistet haben und die Phiolisophie des Vereins kennen und leben. Deshalb haben wir nahezu alle Stellen aus dem bisherigen Personalstab besetzt.
Wir wollen uns in Zukunft noch weiter entwickeln und hierfür die nächsten Schritte gehen, dazu brauchen wir auch weiterhin gute und engagierte Trainer. Zunächst hoffen wir aber, dass baldmöglichst wieder ein normaler Trainings- und Spielbetrieb möglich sein wird“, so Dieter Märkle, Leiter Nachwuchs bei den Spatzen.