SSV startet in die Vorbereitung

    Am heutigen Montag hat unsere Mannschaft das erste Mannschaftstraining der Vorbereitung absolviert und Thomas Wörle erstmals seine Mannschaft wieder vollständig um sich versammelt.
    Pünktlich um 10.30 Uhr betraten die Spieler den Trainingsplatz mit einem Lächeln und voller Vorfreude auf die anstehende Saison.
    Nach einer kurzen Ansprache von Cheftrainer Thomas Wörle übernahm zunächst Athletiktrainer Sebastian Schulz und machte mit den Jungs ein Aufwärmprogramm sowie erste Läufe.
    Anschließend kam endlich der Ball ins Spiel und die Spieler lernten sich bei Technikübungen kennen, da das Trainerteam immer wieder forderte, den Ball zu fordern und sich dabei mit Namen anzusprechen.
    Nach einem 6 gegen 2 mit verschiedenen Vorgaben durchliefen die Spatzen, die erstmals in den neuen Trainingsoutfits trainierten, verschiedene Parcours an deren Ende sie auf Tore abschließen mussten.

    Mit Ausnahme des athletischen Teils absolvierten Jo Reichert, Hendrik Hansen und Christian Ortag ein individuelles Programm. Tobias Rühle nahm ebenfalls nicht am Training teil, da er noch eine Untersuchung zu absolvieren hatten. Er stieß am Nachmittag zur Mannschaft, diese Einheit wurde im Fitnessbereich durchgeführt.
    Rund 90 Minuten dauerte die erste Einheit unter den Augen von einigen SSV-Fans.

    Bereits am Mittwoch reist die Mannschaft ins Trainingslager nach Oberstaufen im Allgäu.

    Thomas Wörle am ersten Trainingstag: “Es fühlt sich sehr gut an, wir freuen uns nach der längeren Pause, dass wir wieder gemeinsam auf dem Platz stehen können. Umso schöner, dass wir gleich am ersten Trainingstag mit der vollen Truppe trainieren können. Wir haben sechs Wochen Zeit und diese werden wir auch brauchen, um uns kennenzulernen, deshalb haben wir auch gleich das Trainingslager in dieser Woche.”

    Impressionen vom Trainingsauftakt