Spieler der Spatzen bedanken sich persönlich bei Partnern

    Einige Partner und Sponsoren des SSV Ulm 1846 Fußball staunten am Mittwoch nicht schlecht, als sie einen Anruf bekamen und sich am anderen Ende der Leitung Lennart Stoll meldete. Er und seine Mannschaftskameraden sowie das Trainerteam der Spatzen nahmen sich am Mittwoch nach dem Training für einige Stunden Zeit, um allen Partnern persönlich für die Unterstützung zu danken. Verteilt auf verschiedene Räume im Nachwuchszentrum griffen die Spieler und Trainer zum Hörer und telefonierten alle Sponsoren ab.

    Eine Aktion die sehr gut angenommen wurde: “Sie freuen sich alle total und es kommt sehr gut an”, sagte Kapitän Jo Reichert zwischen zwei Telefonaten.

    Die Spatzen bedankten sich nicht nur für die Unterstützung, sondern fanden auch oftmals die Zeit, um mit den Partnern über aktuelle Themen rund um den SSV zu sprechen.

    Marketingleiter Andreas Müller: “Mit dieser besonderen Aktion wollten wir unseren Partnern einmal auf einem anderen Weg Danke sagen und die persönliche Nähe, für die unsere Spatzen bekannt sind, auch einmal in besonderer Form leben. Die Jungs haben das super gemacht und unsere Partner haben sich sehr darüber gefreut.”

    Robin Heußer und Cedric Guarino im Gespräch mit den SSV-Sponsoren