Rückrundenstart gegen junge 05er

    17. SPIELTAG | SSV ULM 1846 FUSSBALL – 1. FSV MAINZ 05 II
    Mit dem Heimspiel gegen die U23 des 1. FSV Mainz 05 beginn für die Spatzen die Rückrunde in der Regionalliga Südwest.
    Alles zum anstehenden Duell.
    9-Euro-Tickets gibt’s hier

    DER GEGNER
    Mit 26 Punkten belegt die Mannschaft von Jan Siewert Platz sieben in der Tabelle und musste zuletzt zwei Niederlagen gegen den VfB Stuttgart II und Astoria Walldorf hinnehmen.
    Besonders das Spiel gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart will SSV-Trainer Thomas Wörle nicht überbewerten: “Das Spiel war nicht so deutlich wie das Ergebnis. Ich rechne damit, dass gegen uns ein anderer Kader auflaufen wird, da einige Spieler bei Länderspielen waren.”
    Die Mainzer Mannschaft ließ in der Hinrunde besonders mit Siegen gegen Homburg, Steinbach und Hoffenheim aufhorchen, außerdem spielte sie in Offenbach unentschieden. Wörle beschreibt den nächsten Gegner mit den Eigenschaften dynamisch, schnell und wendig. “Sie haben sehr viel Talent im Kader und werden besonders über Konter gefährlich sein”, so der Ulmer Coach.
    Ob die 05er auch auf Unterstützung aus dem Profikader zurückgreifen werden, bleibt abzuwarten.
    Hier gibt es weitere Fakten zum Gegner.

    LAGE BEI DEN SPATZEN
    Auch wenn die Hinrunde faktisch vorbei ist und der SSV Ulm 1846 Fussball mit fünf Punkten Vorsprung die Herbstmeisterschaft eintüten konnte, bleibt für Thomas Wörle nicht die Zeit, darüber nachzudenken: “Für uns Trainer ist die Hinrunde gefühlt erst mit der Winterpause vorbei”. Und vor dieser stehen noch drei Spiele für die Spatzen an, das nächste gegen die U23 des FSV. “Das ist das nächste Highlight nach dem letzten gegen Steinbach”, freut sich Wörle auf das Heimspiel und bezeichnet es als sehr anspruchsvolle und große Herausforderung.
    4.754 Zuschauer besuchten das Spitzenspiel gegen den TSV Steinbach Haiger, für die Mannschaft und den Trainer wäre eine ähnliche Kulisse besonders wichtig, um die Aufgabe mit viel Unterstützung zu meistern.
    “Wir spüren seit vielen Wochen, was die Mannschaft im Stande ist, zu leisten”, so Thomas Wörle der mit stolz auf das blickt, was sich sein Team in den ersten 17 Spielen erarbeitet hat. Begonnen hatte alles, mit einem 4:0 Auswärtssieg gegen den FSV Mainz 05 II.

    HISTORIE
    Von 13 Spielen konnte der SSV sechs gewinnen, fünf Siege gehen an den FSV-Nachwuchs.
    Beim 4:0-Hinspielsieg trafen Dennis Chessa, Jo Reichert, Nicolas Jann und der Ex-Mainzer Romario Rösch.

    SCHIEDSRICHTER
    Jonas Brombacher
    Assistenten: Remigiusz Baran und Timo Bugglin

    WETTER
    Es wird sonnig bei 7°C im Donaustadion.

    LIVE
    In dieser Saison werden alle Spiele der Regionalliga live auf LEAGUES übertragen.
    Das Auswärtsspiel unserer Mannschaft könnt ihr HIER verfolgen.
    Zusätzlich gibt es den SWP-LIVETICKER, außerdem berichten wir über unser Social-Media Kanäle.