Rückrundenauftakt in Frankfurt

    Zum ersten Rückrundenspiel reist der SSV Ulm 1846 Fussball zum FSV Frankfurt. Auswärts sind die Spatzen weiterhin ungeschlagen.
    Was die Mannschaft in der Mainmetropole erwatet.

    DER GEGNER
    Der FSV Frankfurt ist auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht, den letzten Sieg feierte die Mannschaft von Thomas Brendel am 23. Oktober gegen Großaspach. Für Thomas Wörle aber kein Grund, entspannt nach Frankfurt zu fahren: “Das ist eine gute Mannschaft, ich sehe sie vom Potential her ganz woanders”. Neben Platz sechs in der letzten Saison hat auch das Hinspiel gezeigt, was der FSV kann. Im Eröffnungsspiel der Regionalliga trennten sich damals die Spatzen von den Frankfurtern in einem furiosen Spiel 3:3.
    “Das wird eine harte Nuss”, sagt Cheftrainer Wörle und warnt außerdem vor den guten Standards des FSV.
    Im September gab es beim FSV Frankfurt einen Trainerwechsel. Auf der Bank saß im Hinspiel noch Angelo Barletta, inzwischen hat Thomas Brendel wieder das Amt übernommen.
    Erfolgreichster Torschütze ist Arif Güclü, der sieben Treffer erzielt hat.

    LAGE BEI DEN SPATZEN
    Auf fremdem Platz sind Jo Reichert & Co. weiter ungeschlagen. Auch im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II siegte der SSV und kassierte kein Gegentor.
    “Es war eine absolute Teamleistung in Stuttgart” lobt Thomas Wörle seine Jungs und fordert zugleich: “Wir müssen geschlossen auftreten”.
    Seine Mannschaft sei voller Energie berichtet der Ulmer Trainer, der neben den langzeitverletzten weiterhin auf Adrian Beck verzichten muss.
    Erfreulich ist, dass Marcel Schmidts seine erste individuelle Einheit auf dem Platz absolviert hat.

    HISTORIE
    26 Partien absolvierten beide Vereine gegeneinander, davon konnte der SSV 15 gewinnen, fünf endeten Unentschieden.
    Beim 3:3 im Hinspiel trafen Lennart Stoll, Nicolas Jann und Adrian Beck.

    SCHIEDSRICHTER
    Arianit Besiri
    Assistenten: Jan-Hagen Engel und Dr. Marc Schiry

    GÄSTEFANS
    Alle Faninfos gibt es hier

    FANRADIO
    Unser JACKONE-Fanradio berichtet am Samstag live aus Frankfurt.

    LIVETICKER
    Unter www.ssvulm1846-fussball.de/fans/liveticker gibt es den FuPa-Liveticker.