Gegen den Tabellennachbarn Mainz

    Nach sechs Pflichtspielsiegen in Folge mussten die Spatzen sich am Freitagabend mit einem 3:3-Unentschieden gegen Astoria Walldorf zufrieden geben. Heute will die Elf um Kapitän Johannes Reichert den vierten Heimsieg in Folge einfahren. Um 19.00 Uhr gastiert die U23 des FSV Mainz 05 im Donaustadion

    Gegner
    Die Elf von Trainer Bartosch Gaul legte mit 5 Siegen in Folge einen fulminanten Saisonstart hin. Mit Siegen gegen die Aufstiegsaspiranten Steinbach-Haiger, und Offenbach haben sich die Mainzer im oberen Teil der Tabelle etabliert. 18 Punkte aus 9 Spielen bedeuten Platz 4 und somit ein Platz hinter dem SSV Ulm 1846 Fußball. Der Grundstein für ein spannendes Spiel ist damit gelegt.
    “Mainz hat eine sehr fleißige Mannschaft, die schnell umschaltete und vorwärts verteidigt. Sie haben schon sehr gute Ergebnisse erzielt.”, sagt Trainer Thomas Wörle über den Gegner.
    Zuletzt gelang dem Team ein 2:0-Sieg gegen die Kickers Offenbach.
    Der Bundesliga-Nachwuchs hat eine junge, spielstarke Mannschaft, die von den Routiniers Simon Brandstetter (31 Jahre) und Giuliano Modica (30 Jahre) angeführt wird.

    Lage bei den Spatzen
    Am Freitagabend gab es das dritte 3:3 Unentschieden in der noch jungen Saison. 14 Gegentore nach acht Partien musste die Elf von Trainer Wörle diese Runde schon hinnehmen. Allerdings kann diese Schwäche durch die zweitbeste Offensive der Liga kompensiert werden. Die bislang 20 Saisontore verteilen sich auf die Schultern von 9 Spielern.
    Auch im heutigen Spitzenspiel muss sich die schlagfertige offensive zeigen um die Punkte im Donaustadion zu behalten.
    “Heute wollen wir wieder eine hohe Intensität auf den Platz bringen und als Team auftreten. Wir möchten die Zuschauer mitnehmen und so eine Energie entfachen”, so Thomas Wörle.

    Historie
    In den bislang 11 Spielen gab es 5 Niederlagen und 4 Siege für die Spatzen. Zweimal gab es keinen Sieger, unter anderem beim 1:1 in der Vorsaison.

    Schiedsrichter
    Marius Ulbrich
    Assistenten: Tim Waldinger, Dennis Jantz

    WETTER
    Heute Abend sind 14°C vorhergesagt. Es bleibt trocken.

    TICKETS
    Im Ticketportal könnt ihr euch Tickets für das #Heimspiel sichern ohne an der Kasse anzustehen.



    Unter www.spatzentv.de gibt es den SC24.com-Livestream.

    LIVETICKER
    Unter www.ssvulm1846-fussball.de/fans/liveticker gibt es den FuPa-Liveticker.

    EINLASS
    Um einen schnellen Einlass zu gewährleisten wird dringend empfohlen, sich vorab die luca-App oder das Kontaktformular herunterzuladen und vorher auszufüllen. Weitere Informationen zu den Hygienerichtlinien sind auf der Website der Spatzen veröffentlicht. Zutritt zum Stadion erhält nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Die Impfung muss dabei vollständig erfolgt sein, es müssen mindestens 14 Tage seit der zweiten Impfung vergangen sein. Genesene Personen ohne Impfung benötigen den Nachweis eines positiven PCR-Tests der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Bei einem aktuellen negativen Corona-Test muss es sich um einen Schnelltest oder PCR-Test handeln, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Für Kinder einschließlich 12 Jahren entfällt die Testpflicht.
    Am Einlass ist zudem ein Lichtbildausweis vorzuzeigen und die Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Während des gesamten Aufenthalts im Donaustadion herrscht Mund-Nasen-Maskenpflicht. Die Kassen am Stadion öffnen 2 Stunden vor Spielbeginn.