Letztes Spiel des Jahres

    20. SPIELTAG | SSV ULM 1846 FUSSBALL – SV EINTRACHT TRIER
    Im letzten Spiel des Jahres kommt Eintracht Trier nach Ulm. Die Spatzen wollen im Traditionsduell ein erfolgreiches Jahr und eine tolle Hinrunde positiv abschließen.

    DER GEGNER
    Der Aufsteiger belegt aktuell den Vorletzten Tabellenplatz und hat nach seiner Rückkehr in die Regionalliga bisher 13 Punkte gesammelt.
    Zuletzt gab es vier Niederlagen in Folge, davor holte die Mannschaft von Josef Cinar aber einen Punkt gegen den FC 08 Homburg.
    “Wir haben Respekt vor dieser Aufgabe und vor diesem Gegner, gleichzeitig wollen wir aber den Fokus auf uns legen”, sagt Thomas Wörle, der damit rechnet, dass die Eintracht – genau wie seine Mannschaft – vor der Winterpause nochmal alles reinlegen möchte.
    Zum Gegner sagt Wörle: “Es ist eine Mannschaft, die sehr gut im Vorwärtsverteidigen ist, sehr aggressiv und kampfbetont. Ihr Ziel ist, aus einem gewonnen Ball heraus, sehr schnell umzuschalten und vor das gegnerische Tor zu kommen.”
    Mehr Infos zum Gegner
    Wir wissen, dass wir sehr gut drauf sind, wir sind stabil und in Form. Wenn wir unsere Top-Leistung auf den Platz bekommen, wird es schwer, gegen uns Punkte zu holen.

    LAGE BEI DEN SPATZEN
    “Alle sind nochmal hochmotiviert und bereit massiv zu investieren, das Ding erfolgreich zu Ende bringen”, sagt Thomas Wörle und hofft darauf, dass gemeinsam das erste Halbe Jahr so abgeschlossen werden kann, wie es begonnen hat, nämlich erfolgreich.
    Im letzten Auswärtsspiel reichte es nur zu einem Punkt gegen sehr gut verteidigende Bahlinger. “Wir hätten aufgrund der Chancen das Spiel gewinnen müssen, deshalb waren wir ein bisschen unzufrieden, nicht aber aufgrund der Leistung”, so der Ulmer Trainer.
    Noch einmal wird die Mannschaft morgen im Donaustadion vor heimischer Kulisse antreten. Wörle hofft nochmals auf große Unterstützung: “Wir freuen uns auf das letzte Heimspiel und darauf, dass nochmals so viele Leute wie möglich kommen, um uns zu unterstützen. Wir brauchen die Stimmung, die Atmosphäre und das Antreiben, das spürt man und das trägt uns. Wenn die Zuschauer kommen, wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass wir erfolgreich sind.”
    Gleichzeitig haben die Spatzen die Möglichkeit, das gesamte Jahre 2022 ohne Heimniederlage zu beenden: “Das wäre natürlich toll und ein Zeugnis dafür, wie gut wir es zuhause gemacht haben.”
    Die zuletzt kranken Marcel Schmidts und Lucas Röser sind nach ihrer Erkrankung wieder zurück, ansonsten fehlen die Langzeitverletzten Moritz Hannemann, David Grözinger, Simon Klostermann und Dennis DeSousa Oelsner.

    HISTORIE
    Die Bilanz aus zehn Spielen spricht mit 4:3 Siegen für die Eintracht, drei Spiele endeten Unentschieden.
    Das Hinspiel in Trier gewann der SSV mit 1:0 durch einen Treffer von Tobias Rühle.

    SCHIEDSRICHTER
    Patrick Kessel
    Assistenten: Nico Dönges und Markus Dunsbach

    WETTER
    Trotz des Schneefalls, soll das Spiel stattfinden. Am Samstag um 08.00 Uhr werden noch freiwillige Helfer mit Schneeschippe gesucht, die helfen das Spielfeld und die Stehränge freizuräumen.

    LIVE
    In dieser Saison werden alle Spiele der Regionalliga live auf LEAGUES übertragen.
    Das Auswärtsspiel unserer Mannschaft könnt ihr HIER verfolgen.
    Zusätzlich gibt es den SWP-LIVETICKER, außerdem berichten wir über unser Social-Media Kanäle.

    FANINFOS
    Wichtige Infos für Zuschauer gibt es hier