Fokus auf das letzte Auswärtsspiel

    19. SPIELTAG | BAHLINGER SC – SSV ULM 1846 FUSSBALL
    Die Spatzen treffen im letzten Auswärtsspiel des Jahres im Kaiserstuhlstadion auf den Bahlinger SC, der Fokus liegt weiter auf den verbleibenden Spielen.

    DER GEGNER
    Mit 25 Punkten belegt die Mannschaft vom Trainerduo Dennis Bührer und Axel Siefert den elften Tabellenplatz. Der BSC ist seit vier Jahren Teil der Regionalliga Südwest, schnitt dabei zweimal auf Platz neun und zweimal auf Platz elf ab.
    Es gab in der Hinrunde viele knappe Ergebnisse für das Team vom Kaiserstuhl, aus den letzten beiden Partien holte Bahlingen vier Punkte und besiegte zuletzt den VfB Stuttgart II verdient mit 0:1 – bereits der zweite Sieg gegen den kleinen VfB in dieser Saison.
    “Sie haben eine sehr reife und erfahrenen Mannschaft, sie sind eingespielt”, sagt SSV-Trainer Thomas Wörle und schiebt nach, dass der kommende Gegner “taktisch sehr diszipliniert” agiere.
    Der Fußballlehrer warnt vor dem Umschaltspiel des Gegner uns sagt: “Ich stelle mich auf ein kampfbetontes Spiel ein.”
    Mit Nico Gutjahr steht ein Spieler im Kader, der auch schon zwei Jahre das Ulmer Trikot trug. Gefährlichster Mann der Bahlinger ist Hasan Pepic mit fünf Treffern.

    LAGE BEI DEN SPATZEN
    Seit bereits fünf Spielen ist der SSV ungeschlagen und behauptete sich zuletzt durch den 4:1-Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 II an der Tabellenspitze.
    Ausruhen wird sich rund um das Donaustadion darauf aber niemand. “Wir müssen wachsam bleiben, uns auf das nächste Spiel zu 100% fokussieren und immer aufs neue da sein”, sagt Thomas Wörle, der aktuell noch keinen Gedanken an die spielfreie Zeit verschwendet. “Die Kunst ist, weiter hart zu arbeiten und nicht bequem werden”, so der Cheftrainer.
    Gefallen hat dem Coach, welche Power die Spieler auf den Platz brachten, die gegen Mainz von der Bank gekommen sind. Der Konkurrenzkampf sei tagtäglich zu spüren.
    Mit Moritz Hannemann fällt ein Spieler mehrere Wochen verletzungsbedingt aus, darüber hinaus fehlen weiterhin die Langzeitverletzten.
    “Wir müssen alle Kräfte bündeln, die Mannschaft muss das stemmen”, sagt Wörle über Ausfälle, die sein Team verkraften muss.

    HISTORIE
    Mit 15 Siegen aus 20 Spielen spricht die Bilanz klar für die Spatzen. Gegen den Bahlinger SC gab es bisher nur ein Unentschieden.
    Im Hinspiel traf Dennis Chessa zum 1:0-Heimsieg im Donaustadion.

    SCHIEDSRICHTER
    Fabian Knoll
    Assistenten: Nicola Sprunck und Matthias Edrich

    WETTER
    In Bahlingen soll es bewölkt aber trocken bei 4°C sein.

    LIVE
    In dieser Saison werden alle Spiele der Regionalliga live auf LEAGUES übertragen.
    Das Auswärtsspiel unserer Mannschaft könnt ihr HIER verfolgen.
    Zusätzlich gibt es den SWP-LIVETICKER, außerdem berichten wir über unser Social-Media Kanäle.

    FANINFOS
    Relevante Infos für Gästefans gibt es hier