Auswärtsstarke Balinger zu Gast

    10. SPIELTAG | SSV ULM 1846 FUSSBALL – TSG Balingen
    Nach dem Derby in Aalen kommt die TSG Balingen ins Donaustadion. Personell hat sich nur wenig verändert.

    DER GEGNER
    Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften ist gar nicht lange her – in der Vorbereitung wurde ein Testspiel vereinbart, welches 2:2 endete.
    Anschließend ist die Mannschaft von Martin Braun gut in die Saison gestartet, hat 15 Punkte gesammelt und belegt vor dem Spiel in Ulm Tabellenplatz sieben. Seit drei Spielen ist die TSG ungeschlagen und musste bisher nur zwei Niederlagen hinnehmen. Thomas Wörle äußert große Wertschätzung für den Gegner: “Sie stehen nicht ohne Grund dort, wo sie stehen”, sagt der Ulmer Cheftrainer.
    Bester Torschütze bei Balingen ist bisher mit drei Treffern Jan Ferdinand. “Balingen hat einen klaren Plan, hinter dem alle stehen. Im Umschaltspiel sind sie immer sehr gefährlich, wir müssen zu jeder Zeit hellwach sein”, so Wörle.
    Auf den SSV Ulm 1846 Fussball wartet eine weitere schwere Aufgabe.

    LAGE BEI DEN SPATZEN
    Die TSG Balingen ist auswärts besonders stark, das musste der SSV auch in der letzten Saison erfahren, als die Gäste die Punkte aus Ulm mitnehmen konnten. “Wir haben zuhause noch eine Rechnung zu begleichen”, sagt Wörle, der erneut ein Geduldsspiel erwartet.
    Beim VfR Aalen musste unser Team einen frühen Rückstand hinnehmen, erholte sich schnell und zeigte eine gute Partie. Aufgrund der Chancen wäre ein Sieg möglich gewesen, mehr als das 1:1 schmerzt aber der Ausfall von Dennis DeSousa, der verletzt ausgewechselt werden musste. Der 29-jährige hat sich einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen und wir längere Zeit ausfallen.
    Erfreulich ist dagegen, dass Dennis Chessa wieder zur Mannschaft zurückkehren wird. Dagegen fehlt Jo Reichert nach seiner gelb-roten Karte und auch Romario Rösch, Lamar Yarbrough, Marco Hingerl und Hendrik Hansen fehlen weiterhin.
    Ausrede gibt es bei den Spatzen aber keine. Die Jungs werden am Freitag alles in die Waagschale werfen, um die Punkte im Donaustadion zu behalten. “Wir haben trotzdem noch eine sehr gute Mannschaft”, sagt Thomas Wörle.

    HISTORIE
    In den 13 Partien (Regionalliga und Oberliga) gab es keine Unentschieden. Acht Mal siegte der SSV, fünf Spiele gingen an die TSG Balingen. Das letzte Pflichtspiel im April entschieden die Spatzen durch frühe Tore von Jo Reichert und Phil Harres für sich.

    SCHIEDSRICHTER
    Jonas Brombacher
    Assistenten: Remigiusz Baran und Timo Bugglin

    WETTER
    Bei 13° ist es bewölkt und es könnte regnen.

    TICKETS
    Holt euch jetzt eurer Ticket für das Heimspiel. Zum Ticketshop

    LIVE
    Ab dieser Saison werden alle Spiele der Regionalliga live auf LEAGUES übertragen.
    Das Auswärtsspiel unserer Mannschaft könnt ihr HIER verfolgen.
    Zusätzlich gibt es den SWP-LIVETICKER, außerdem berichten wir über unser Social-Media Kanäle.