Die U10 wird Zweiter beim hochbesetzen MHB-STUMM CUP

Am zurückliegenden Wochenende (01./02.02.20) sicherten sich die kleinen Spatzen in Münsigen den Zweiten Platz beim ’17. MHB-Stumm-Cup’. Die Gruppenphase beendeten unsere Jungs am Samstag (01.02.20) mit einer überragenden Tordifferenz von 22:2 Toren. Dabei blieben die Ulmer in allen vier Spielen ungeschlagen. SV Auingen (9:0), TSV Betzingen (6:1), FC Basel (5:1) und Hertha BSC Berlin (2:0) waren an dem Tag unserer Gegner.

Die Zwischenrundenduelle erwiesen sich am Sonntag (02.02.20) deutlich ausgeglichener, doch auch hier wussten die Nachwuchs-Spatzen zu überzeugen.

Über den RB Leipzig (1:1) den FC Augsburg (2:2) und die SpVgg Unterhaching (2:0) triumphierten unsere Jungs, einzig gegen den 1. FC Heidenheim mussten sie die erste Niederlage im Turnierverlauf verkraften (2:1).
Nach Endrundenspielen gegen Hertha BSC Berlin (3:2) und den SSV Reutlingen 05 (0:0) wartete schließlich wiederum der Nachwuchs von FC Augsburg im Finale.

In einem packenden Endspiel gingen uns leider die Kräfte aus und mussten uns geschlagen geben (1:2)

Das komplette Wochenende über zeigte die U10 mutigen, offensiven Fußball mit viel Leidenschaft und Kampfgeist. 2 Tage Jugendfußball vom Feinsten, Turnier unter Freunden in Münsingen und 2 Tage Spannung pur. Am Ende ließen unsere Jungs in Münsingen viele Nachwuchsleistungszentren hinter sich, darunter den FC Bayern, Borussia M’Gladbach, Bayer 04 Leverkusen, RB Leipzig, Grasshopper Club Zürich und Hertha BSC Berlin um nur ein paar zu nennen.