Can Ünal spricht auf dem SPOBIS

    Der SPOBIS ist Europas größtes Sportbusiness-Event und findet jährlich in Düsseldorf statt.
    Es präsentieren sich rund 1.500 Unternehmen den rund 4.000 Teilnehmern, zusätzlich finden verschieden Vorträge und Podiumsdiskussionen statt.

    Auf einer davon war Can Ünal, U15-Trainer des SSV Ulm 1846 Fussball und zuständig für die Spiel- und Trainingsanalyse, ein Gesprächspartner und durfte den Verein sowie die Arbeitsweise der Nachwuchsabteilung präsentieren.
    Mit ihm auf dem Podium saßen Achim Ittner (SAP), Konstantin Breuer (Österreichischer Fußball-Verband), Dominic Peitz (Holstein Kiel), Elke Jörn (VfL Wolfsburg) sowie Mirko Slomka, der die Veranstaltung moderierte.

    Die Expertenrunde beschäftigte sich mit dem Thema “Schneller als der Gegner – Digitalisierung im Fußball” und sprach dabei über Scouting, Trainingsplanung, Spielernalyse, Trainingsdiagnostik, Kaderplanung und Team-Kommunikation.
    Can Ünal vertrat dabei die Sichtweise eines Regionalligisten bzw. deren Nachwuchsabteilung und schilderte den Zuschauern die Arbeitsweise der Spatzen mit dem Programm SAP Sports One, mit dem der SSV arbeitet.

    Can Ünal: “Eine wirklich spannende und sehr interessante Erfahrung. Toll sich mit Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen der Sport- und Fußballwelt auszutauschen und hierbei den SSV Ulm 1846 Fußball vertreten zu dürfen. Mit SAP haben wir nun seit Jahren einen kompetenten Partner, der uns mit seiner Software auf unserem nachhaltig guten Weg auf allen Ebenen unterstützt. Das Feedback in den Gesprächen und auch nach der Master Class war durchweg positiv.
    Vielen Dank an Achim Ittner für die Einladung und Möglichkeit an der SPOBIS teilnehmen zu dürfen.”