SSV-Fanclub “Die Avantgarden” spendet 2.000,- EUR

Der SSV-Fanclub  „Die Avantgarden e.V.“ ist zwischenzeitlich für sein soziales Engagement bekannt. Der, wie er sich selbst bezeichnet, „etwas andere Fanclub“ engagiert sich mit seinen rund 100 Mitgliedern seit nunmehr 5 Jahren sozial und ökologisch für die Gesellschaft.

Daher war es für die Avantgarden keine Frage, sich der aktuellen Spendenkampagne der Spatzen anzuschließen und 2.000 Plätze in Ulm´s virtueller HEIMkurve zu bauen. Damit unterstützt der Fanclub zum einen den SSV-Nachwuchs und zum anderen die regionalen Tafelläden mit je 1.000,- EUR.

Marketingleiter Andreas Müller übergab den Vorstandsmitgliedern Tim und Klaus Engelhardt persönlich Ihr HEIMkurven-Zertifikat.
„Mit dieser Spende möchten wir Verantwortungsbewusstsein leben und unsere Region in dieser schwierigen Zeit unterstützen. Besonders schön ist, dass wir mit der Spende doppelt helfen können.”

Der SSV Ulm 1846 Fußball bedankt sich für die großartige Unterstützung!