Testspiel in Illertissen

    Am Samstag trifft der SSV Ulm 1846 Fußball um 14.00 Uhr im Vöhlinstadion auf den FV Illertissen.
    Gegen den vierten der Regionalliga Bayern wird es das dritte Testspiel in der Vorbereitung sein, dabei begegnen sich zwei Mannschaften, die sich früher in einer Liga begegnet sind, bevor der FVI nach Bayern wechselte.

    Trainer Marco Konrad trug vier Jahre lang das Spatzen-Trikot und bestritt für den SSV u.a. vier Bundesliga und 34 Zweitligaspiele.
    Seit wenigen Wochen muss er auf seinen Top-Torjäger Semir Telalovic verzichten, der zur U23 von Borussia Mönchengladbach gewechselt ist. Die Konrad-Elf hat bisher drei Testspiele bestritte, die alle knapp verloren wurden, zuletzt mit 0:1 gegen den Göppinger SV.

    Beim SSV Ulm 1846 Fußball werden alle Spieler an Board sein, mit Ausnahme von Hendrik Hansen. Auch Aiden Mesias fährt mit nach Illertissen, der Neuzugang hat den Medizincheck absolviert und bestanden.
    Ob Trainer Thomas Wörle in Illertissen dabei sein kann, ist derzeit noch fraglich. Er wurde nach seiner Corona-Infektion in dieser Woche von den Co-Trainern Max Knauer und Oliver Seitz vertreten.
    “Es war eine gute Trainingswoche, die Jungs ziehen voll mit. Wir haben besonders das Offensivspiel forciert und sind mit den Dingen die wir uns vorgenommen haben, gut durchgekommen”, so Max Knauer.

    Zuschauer
    In Illertissen werden Zuschauer zugelassen sein. Es gilt die 2G+-Regel.