Ulmer Spatzen verpflichten Tobias Rühle

    Mit Tobias Rühle wechselt ein erfahrener Offensivspieler zu den Spatzen. Der 28-jährige kann 260 Drittlligaspiele und weitere 33 Regionalligaspiele vorweisen in denen er 33 Tore erzielte und weitere 46 vorbereitete.

    Ausgebildet wurde Tobias Rühle beim VfB Stuttgart, spielte allerdings davor bereits im Nachwuchs des SSV Ulm 1846 Fußball. Nach Stationen beim 1. FC Heidenheim, den Stuttgarter Kickers und Sonnenhof Großaspach spielte der 1,76 große drei Jahre lang beim SC Preussen Münster bevor er sich im Sommer 2019 dem KFC Uerdingen anschloss.

    Mit sofortiger Wirkung wechselt Tobias Rühle nun zurück zu den Spatzen und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2022. Er erhält beim SSV Ulm 1846 Fußball das Trikot mit der Nummer 13.

    Stephan Baierl ist glücklich über den Neuzugang:
    „Tobias bringt eine große Erfahrung aus der dritten Liga mit und wird unserem jungen Team sowohl mit seiner Qualität als auch mit seiner Mentalität sofort weiterhelfen können. Ich kenne Tobias bereits seit unserer gemeinsamen Zeit beim VfB Stuttgart und weiß, dass er in der Lage ist, eine Mannschaft mitzureißen und voran zu gehen. Ich habe seinen Weg seitdem ständig verfolgt. Es freut uns, dass er für die nächsten zweieinhalb Jahre zu uns kommt und sich für Ulm entschieden hat, den Verein bei dem seine Karriere begann.“

    Tobias Rühle: “Ich bin sehr glücklich, dass der Wechsel geklappt hat und ich wieder in der Heimat spielen kann. Ich hoffe, dass wir zusammen eine erfolgreiche Zeit haben!”