SSV nimmt Daniele Gabriele unter Vertrag

    Der SSV Ulm 1846 Fußball hat sich nochmals verstärkt und Daniele Gabriele unter Vertrag genommen.
    Am Mittwoch unterschrieb der 26-jähreige Offensivspieler einen Vertrag bis zum 30.06.2021 und wird am heutigen Donnerstag zur Mannschaft stoßen.
    Daniele Gabriele stand bis zuletzt bei Drittligist Türkgücü München unter Vertrag und wurde in dieser Saison fünf Mal eingesetzt.

    Ausgebildet wurde der 1,79 große Deutsch-Italiener beim SC Freiburg, wo er DFB-Pokalsieger der Junioren wurde und anschließend in die zweite Mannschaft aufrückte.
    Über den VfB Stuttgart II kam Gabriele zum FC Wacker Innsbruck, mit den Österreichern stieg er in die Bundesliga auf. Bevor er im Sommer zu Türkgücü München wechselte, stand er noch beim FC Carl-Zeiss Jena unter Vertrag.

    Daniele Gabriele bringt die Erfahrung von 72 Drittligaspielen und 75 Regionalligaspielen mit an die Donau, in diesen erzielte er 47 Tore und bereitet 20 Treffer vor. Hinzu kommen 52 Spiele in Österreichs erster und zweiter Liga.

    Stephan Baierl: „Mit Daniele Gabriele bekommen wir einen erfahrenen Offensivspieler dazu, der die Qualität unserer Mannschaft nochmals steigern kann. Wir sind sicher, dass er sich bei uns schnell zurechtfindet und freuen uns sehr, dass er sich für den SSV entschieden hat.”

    Daniele Gabriele: „Ich freue mich, jetzt hier in Ulm zu sein. Mein Ziel ist es, mit der Mannschaft und dem ganzen Verein erfolgreich zu arbeiten.“