Die Vorbereitung der Spatzen

In insgesamt sieben Wochen Vorbereitung will Holger Bachthaler und sein Trainerteam den Grundstein für eine erfolgreiche Restrunde legen. Die Spatzen haben noch 14 Regionalliga-Spiele vor der Brust und sind im wfv-Pokal vertreten. Die Titelverteidigung ist das oberste sportliche Ziel, ohne die Regionalliga zu vernachlässigen. Der Anschluss an die Spitzengruppe soll gehalten und der Abstand auf Platz vier möglichst verkürzt werden.

Während der Vorbereitungszeit bestreitet der SSV Ulm 1846 Fußball neun Testspiele gegen Gegner aus fünf unterschiedlichen Spielklassen von der Verbandsliga bis zur 3. Liga und der zweiten österreichischen Liga.

Die Termine

07. Jan 2010.30 Uhr / 15.30 UhrTrainingsauftakt
15. Jan 2014.00 UhrFC Bayern II – SSV Ulm 1846 Fußball
18. Jan 2013.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – SG Sonnenhof Großaspach
22. Jan 2016.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – Türkgücü München
31. Jan 2014.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – 1. FC Nürnberg II
01. Feb 2013.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – TSV Berg
05. Feb 2018.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – Spfr. Dorfmerkingen
08. Feb 2013.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – FC Memmingen
14. Feb 2014.00 UhrSSV Ulm 1846 Fußball – Austria Lustenau
15. Feb 2013.00 UhrSV Göppingen – SSV Ulm 1846 Fußball
22. Feb 2014.00 UhrPunktspielstart: FK Pirmasens – SSV Ulm 1846 Fußball


Die Heimspiele werden auf dem Kunstrasenplatz bei der Jahnhalle ausgetragen.