U16 siegt im Heimspiel

    Die Ergebnisse aus dem Datagroup-Nachwuchsleistungszentrum vom vergangenen Wochenende.

    Freiburger FC – U19 4:1
    Für die U19 hat sich die lange Fahrt nach Freiburg nicht gelohnt, kamen sich doch ohne Punkte nach Hause.
    Bereits zur Halbzeit lag die Mannschaft von Kyle Berger mit 0:3 zurück. Zum Ende des Spiels machten die Gastgeber mit dem vierten Treffer alles klar, Sladen Puseljic konnte in der Schlussminute nur noch den Anschluss erzielen.
    Die Spatzen belegen Platz acht und empfangen am Samstag die SG Heidelberg-Kirchheim.

    SG Sonnenhof Großaspach – U17 2:1
    Unsere U17 musste nach drei Siegen wieder eine Niederlage einstecken. 2:1 hieß es am Ende für den Gastgeber SG Sonnenhof Großaspach.
    “Die erste Hälfte war mehr als enttäuschend”, sagte Trainer Ismail Gülec und ergänzte:  “Auch in der zweiten Hälfte blieben wir unter unter unseren Erwartungen. So kann man in der Oberliga nicht gewinnen. Wir waren zu brav und haben uns speziell in der ersten Halbzeit nicht gewehrt.” Den einzigen Ulmer Treffer erzielte Julius Aschmann.
    Nächsten Sonntag geht es erneut auswärts zum SSV Reutlingen.

    U16 – SV Böblingen 4:3
    In der ersten Halbzeit ging es hin und her. Dreimal brachte Dominik Sucic den SSV in Führung, diese konnten die Gäste zweimal ausgleichen.
    Luan Fusaro erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 4:2, erst in der Nachspielzeit erzielte Böblingen nochmals den Anschluss.
    Am Sonntag geht es für die Mannschaft von Cevahir Ulas zur TSG Balingen.

    TV Zuffenhausen – U12
    Bereits am Dienstag war unsere U12 zu Gast in Stuttgart-Zuffenhausen. Gegen die U13 des TV 89 Zuffenhausen zeigte man über die gesamte Spielzeit von 3x 25min einen sehr reifen Auftritt und wusste mit schnellem und präzisem Kombinationsspiel zu überzeugen. Mit 3:0 wurde die Partie zu Gunsten der jungen Spatzen entschieden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde im Anschluss an die Partie das Porsche-Museum besucht und ein gelungener Tag abgerundet.

    U12 – Hallenturnier Kornwestheim – 1. Platz
    Auch zum Auftakt der Hallensaison konnte unsere U12 überzeugen. Beim Hallenturnier von Salamander Kornwestheim konnte nach fünf Siegen aus fünf Partien der Gruppensieg eingefahren werden. In der Vorschlussrunde wurde die SpVgg Canstatt 5:0 besiegt. Im Endspiel behielt man nach mangelnder Chancenverwertung die Nerven und sicherte sich gegen den FV Löchgau im Elfmeterschießen den Turniersieg. Mit 20 erzielten Treffern in 6 Partien wurde die beste Offensive des Turniers gestellt.

    U11 – TSV Neu-Ulm 2:1

    U10 – Leistungsvergleich
    1. Platz