Erfolgreiches Wochenende für NLZ-Teams

    Die Ergebnisse aus dem Datagroup-Nachwuchsleistungszentrum

    Bahlinger SC – U19 0:2
    Mit drei Punkten im Gepäck ging es für die U19 zurück nach Ulm.
    Beim Bahlinger SC traf Jonathan Kratz kurz vor der Pause zur Führung. In der 59. Minute legte Dominik Renz nach.
    “Es war eine gute Mannschaftsleistung, die Jungs haben diszipliniert agiert und so konnten wir wichtige drei Punkte einfahren. Wir wünschen Nick Zimmerer, der sich leider erneut verletzt hat, eine gute Besserung”, so Trainer Kyle Berger.
    Damit steht das Team jetzt auf Platz sieben und empfängt am Samstag den FV Ravensburg.

    FC Esslingen – U17 0:2
    Unsere U17 gewinnt nach drei sieglosen Spielen 2:0 beim FC Esslingen. In der ersten Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten, das Spiel war ausgeglichen. Orges Brahaj gelang der einzige Treffer in der ersten Hälfte nach Vorarbeit von Enes Altay.
    “In der zweiten Halbzeit haben wir nichts mehr anbrennen lassen, somit war der Sieg verdient”, sagte Trainer Ismail Gülec.
    Der eingewechselte Johann Ndjongang traf zum erlösenden 2:0 in der Schlussminute. Nächsten Samstag geht es bereits zum ersten Rückrundenspiel zum SV Waldhof Mannheim.

    VfR Aalen – U16 3:1
    Die Gastgeber gingen früh in Führung und legten in der 30. Minute nach. Dominik Sucic konnte zwar kurz nach dem 2:0 den Anschlusstreffer erzielen, dennoch gab es für das Team von Cevahir Ulas auf der Ostalb nichts zu holen.
    In der 72. Minute machte der VfR alles klar.
    Am Sonntag kommt der FV Ravensburg nach Ulm.

    U15 – SV Waldhof Mannheim 0:1
    Durch den Heimsieg bleibt die Mannschaft von Simon Jans auf Tabellenplatz zwei.
    Den Siegtreffer erzielte Enes Elibol in der 62. Minute.
    Nächster Gegner ist am Samstag der FC Radolfzell.

    Karlsruher SC – U14 5:0
    Im Wildpark musste die U14 eine deutliche Niederlage hinnehmen.
    Am Samstag folgt ein Testspiel bei der SG Sonnehof Großaspach.

    U13 – SGV Freiberg 4:0
    Durch Tore von Yasin Tanriöver, Ben Franjic (2) und Fabio Amico gewinnt der SSV verdient gegen den SGV Freiberg.
    Die U13 belegt nun Tabellenplatz 4 und absolviert am Samstag noch ein Testspiel bei der SpVgg Greuther Fürth.

    U13 – VfL Kirchheim 3:1
    U13 – FSV 08 Bietigheim-Bissingen 5:0

    TSV Neusäß – U12 0:9
    Auf engem Spielfeld konnte man bereits in der ersten Halbzeit eine deutliche Führung herausspielen und wusste mit präzisem Passspiel und schönen Seitenverlagerungen zu überzeugen. Auch in der zweiten Spielhälfte wurde dem TSV wenig Raum für spielerische Entfaltung gelassen. Mit 9 Toren konnten sich unsere Jungsspatzen für ihren engagieren Auftritt belohnen und einen zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Testspielsieg bejubeln.