Spatzen unterstützen Coronahilfe Ulm

Die Vermittlungsstelle Coronahilfe Ulm koordiniert Nachbarschaftshilfen: Auch Spieler der Spatzen unterstützen das Projekt

Da das öffentliche Leben durch die Corona-Pandemie weitgehend zum Erliegen gekommen ist, erhält das freiwillige Engagement eine neue Dimension. Viele Menschen fühlen sich in der aktuellen Situation allein gelassen oder sind auf Unterstützung angewiesen, viele möchten helfen. Der Verein engagiert in ulm unterstützt bei der Suche nach Hilfsangeboten und vermittelt Helfer*innen.

https://www.engagiert-in-ulm.de/coronahilfe

Getreu dem Motto “Hilfe mit Abstand aber aus nächster Nähe”: Der erste Schritt ist das Helfen im unmittelbaren Umfeld. Deshalb unterstützen auch Spieler unserer Ulmer Spatzen das Projekt und werden für Hilfebedürftige in nächster Zeit Einkaufen fahren und Botengänge tätigen.

Jo Reichert, der das Projekt unter den Spielern koordiniert: „Momentan ist Solidarität und Nachbarschaftshilfe besonders wichtig. Wir möchten uns einbringen und helfen, wo wir können.“

Wer Unterstützung oder Hilfe benötigt kann sich auf dieser Website registrieren.
Bei weiteren Fragen informiert Sie der engagiert in Ulm e.V. gerne unter 0731 7088555.

Die Spatzen bedanken sich beim engagiert in Ulm e.V. sowie allen, die über das Portal oder auch anderweitig Hilfe anbieten.