Spielphiliosophie

    Die Spielphilosophie der Spatzen

    Ob mit oder gegen den Ball, wir wollen immer aktiv und spielbestimmend sein und so dem Gegner unser eigenes Spiel aufzuzwingen.
    Ist der Gegner geordnet spielen wir geduldig mit Ballbesitz und Positionsspiel, bei einem ungeordneten Gegner wollen wir wo immer nur möglich in die Tiefe spielen.
    Bei Ballbesitz Gegner verteidigen immer alle zusammen leidenschaftlich und aggressiv.

    Erster Gedanke beim Spiel mit Ball soll nach Möglichkeit in die Tiefe sein.

    Wichtige Grundsätze der Spielphilosophie:

    • aggressiv
    • ballorientiert Vorwärtsverteidigen
    • Gegenpressing
    • dynamisches, vertikales Angriffsspiel
    • Umschaltspiel
    • Mentalität