Details

03.02.2019 - U13 D1 -> C3

U13 – EIN GELUNGENES WOCHENENDE

Die U13 freute sich über gute Ergebnisse an zwei Turnieren.  Am Samstag reiste die eine Hälfte der Mannschaft nach Weingarten zum Indoor TOX Cup.  Hier eine kurze Zusammenfassung, da die Berichterstatterin nicht Vorort war: gegen FC Wangen 2:0, TSV Kottern 2:2, FV Ravensburg 0:0, SV Horgenzell 3:1.  Leider verloren die Spatzen – trotz vielen Torchancen – im Halbfinale gegen den Gastgeber SV Weingarten mit 0:1.  Somit blieb ihnen das Spiel um Platz 3, welches die Jungs mit 2:0 gegen SV Ochsenhausen gewannen.  Ein Highlight bildete die Wahl unseres Schlussmanns zum besten Torwart des Turniers!

Am Sonntag befand sich die andere Hälfte der Mannschaft in Dornhan (Schwarzwald!) zum Sparkassen Junior Cup Landesturnier (Vorrunde).  Im ersten Spiel gegen TSV Tettnang fiel in der 6. Minute das erste Tor für die Spatzen.  Trotz unserer Dominanz blieb es bei dem Ergebnis, denn der Tettnanger Torwart hielt sehr gut und wurde von seinen Mannschaftskamaraden in der Defensive kräftig unterstützt.  Die Spatzen bemerkten bei der 2. Partie gegen SGM Ehingen Süd/Rottenacker, wie die kleinen Handballtore den Torabschluss erschwerten und sie anfällig für Konter machten.  Nach wenigen Minuten stand es 1:1 und der Gegner setzte auf die Strategie, das eigene Tor mit Spielern und Torhütern zu blockieren.  Leider blieben dadurch einige unsere Abschlüsse hängen, darunter gab es 4 Fouls und ein Neunmeter gegen uns.  Dem Torhüter fiel es nicht schwer, den Neunmeter zu halten.  Das Ergebnis blieb beim 1:1.  Der nächste Gegner galt als Mitfavorit: der SV Zimmern, der bisher ebenso überzeugte.  Viele Torchancen gab es für beide Seiten, doch die kleinen Tore verhindern den Abschluss.  Es gab ein ständiges hin und her ohne Mittelfeld wo jeder Ballverlust gleich eine Torchance war.  Durch zwei super herausgespielte Bälle und mehrere ungenaue Versuche des Gegners endete das Spiel mit 2:0.  Gegen SGM Rot an der Rot zeigten sich die Spatzen spielerisch nicht von ihrer besten Seite, konnten sich aber mit 2:0  behaupten.  Die sechs Tore  gegen Phönix Pfalzgrafenweiler fielen in den ersten vier Minuten, Endstand 6:0.   Als Tabellenerster mit 13 Punkten kommen die Spatzen, als Zweiter der SV Zimmern mit 9 Punkten und TSV Tettnang ebenfalls mit 9 Punkten weiter.  Glückwunsch!

Turnieranfragen

Turnieranfragen bitte per Mail



Unsere Sponsoren in der Jugend