Unsere Spiele

18.06.2019 - TEAM

Start in die Vorbereitung

Bei herrlichem Wetter und bester Laune sind die Spatzen am gestrigen Montag in die Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison gestartet.
Bevor allerdings die auf dem Platz zum ersten Ball die Bälle zum Einsatz kamen, mussten sich die Spieler einem Laktattest unterziehen.
Ab 09.00 Uhr drehten sie in Gruppen ihre Runden durch das Donaustadion, immer wieder wurde ihnen Blut abgenommen, um die aktuellen Werte zu testen.

Nach dem Mittagessen standen zuerst eine große Medienrunde und anschließend das Fotoshooting auf dem Programm. Nicht nur die Spieler, auch alle Trainer und Betreuuer wurden nacheinander und in verschiedenen Posen abgelichtet.

Den Medienvertretern standen Cheftrainer Holger Bachthaler und der sportliche Leiter Stephan Baierl Rede und Antwort.
"Alle Spieler sind fit", lautete die erste positive Botschaft des Spatzen-Trainers, der nun auch wieder auf Steffen Kienle bauen kann.

Der neue sportliche Leiter Stephan Baierl sieht seine neue Aufgabe vorallem darin, die Strukturen langfristig so zu gestalten, dass der Verein zukunftsfähig ist.
"Ich freue mich auf die neue Aufgabe sehr", sagt Baierl, der bereits zweu Mal die Spatzen trainiert hat.
Die Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsbereich und die Kaderplanung nennt er als wichtige Bausteine seiner täglichen Arbeit.


Ab 14:45 Uhr versammelte Holger Bachthaler dann den gesamten Kader, der aktuell 25 Feldspieler und drei Torhüter umfasst, im Donaustadion um sich.
Mit dabein waren auch die sieben Neuzugänge Haris Hyseni, Angelo Rinaldi, Thomas Geyer, Michael Heilig, Burakl Coban, Lukas Lämmel und Alessandro Abruscia.
"Wir freuen uns über die sieben Spieler, es war ein hartes Stück Arbeit. Ich denke, wir haben nun einen sehr guten Mix in der Mannschaft", so Holger Bachthaler.

Zu weiteren Veränderungen im Kader sagte Stephan Baierl: "Wir machen nur Dinge, bei denen wir uns zu 100% sicher sind, dass wir sie finanziell stemmen können."

Am Dienstagfrüh reiste die Mannschaft ins Trainingslager nach Sulzberg im Allgäu. Das Quartier ist bestens bekannt, bereits die letzten Jahre hat der SSV Ulm 1846 Fußball dort die Grundlagen für die Saison gelegt.
Neben den Trainingseinheiten spielt auch die Intergration der Neuzugänge eine wichtige Rolle.
"Im Trainingslager haben wir genügend Zeit, uns auszutauschen", so Bachthaler.
Bis Sonntag werden die Spatzen im Allgäu bleiben. Am Samstag steht das erste Testspiel gegen den TSV Kottern an. Anspiel in Durach ist um 18.00 Uhr.

Alle weiteren Vorbereitungstermine gibt es hier.

Kurztabelle

4.
SV Elversberg 60
5.
Kickers Offenbach 59
6.
SSV Ulm 1846 Fußball 57
7.
SC Freiburg II 55

Termine

29. Jul., 20:15 - 1. Spieltag

Kickers Offenbach - Ulm

3. Aug., 14:00 - 2. Spieltag

Ulm - SV Elversberg

10. Aug., 18:30 - DFB-Pokal

Ulm - 1. FC Heidenheim

Ticket
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren