Unsere Spiele

02.12.2018 - TEAM

0:2-Niederlage in Balingen

Das Flutlichtspiel bei der TSG Balingen haben sich die Spatzen auf jeden Fall anders vorgestellt.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start und setzten immer wieder gefährliche Angriffe in Richtimg David Hundertmark, der für den verletzten Christian Ortag im Tor stand.
In  der 19. Minute Balingen mit einer Großchance, die Pettenkoffer aber nicht im leeren Tor unterbringen kann.
Nach 31 Minuten ging die TSG nach einem fatalen Fehler der Ulmer Hintermannschaft mit 1:0 in Führung: Michael Schindele spielte einen Ball zurück zu David Hundertmark, dem dieser vom Fuß springt. Der TSG-Stürmer, legt nach einem Zweikampf mit Hundertmark quer, wo Patrick Lauble nur noch einschieben musste.

In Halbzeit zwei der SSV dann etwas frischer und mit einigen guten Aktion nach vorne. Die beiden besten Gelegenheiten hatte jeweils Ardian Morina per Kopf. Es sollte am Freitagabend jedoch nicht sein und die Spatzen konnten vor 2.200 Zuschauern die Leistung der letzten Wochen nicht bestätigen. Stattdessen setzte Balingen nochmals einen drauf. In der 86. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foulspiel auf den Punkt und Patrick Vogler verwandelte zum 2:0.

Nun gilt es für die Mannschaft von Holger Bachthaler am kommenden Samstag gegen den FK Pirmasens das Jahr positiv abzuschließen und nochmals eine gute Leistung im Donaustadion abzurufen.

So spielte der SSV: Hundertmark - Hoffmann (47. Beck), Krebs, Schindele - Campagna, Morina, Gutjahr, Sapina (76. Jann), Stoll, Schmidts - Lux (62. Braig)

Kurztabelle

3.
TSV Steinbach Haiger 40
4.
Kickers Offenbach 36
5.
SSV Ulm 1846 Fußball 36
6.
FC 08 Homburg 35

Termine

Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren