Unsere Spiele

21.02.2019 - TEAM

"Am Samstag ist alles Makulatur"

Vor dem ersten Pflichtspiel am Samstag gegen die Kickers Offenbach  plagen die Spatzen einige Verletzungssorgen. Die Vorbereitung und die letzten Ergebnisse geben jedoch Mut!

Sieben Wochen Vorbereitung liegen hinter den Spatzen, in denen, wie Cheftrainer Holger Bachthaler betont, "nahtlos an das vorige Jahr angeknüpft wurde."
Das Trainerteam hat für die Mannschaft ein Programm geboten, das mit Testspielen gegen Gegner aus diversen Spielklassen, Training auf dem Platz und Athletikeinheiten im Olympia Fitnesszentrum in Blaustein sehr abwechslungsreich war.

Dennoch fängt für Trainer Holger Bachthaler am Samstag alles bei null an und die Vorbereitung ist dann nur noch so gut, wie das Ergebnis. "Am Samstag ist alles Makulatur", so der SSV-Coach.

Auch mit der körperlichen Verfassung seiner Spieler zeigt er sich zufrieden: "Die Vorbereitung war sehr positiv, wir sind auf einem guten Weg. Gegen den FC Bayern II haben wir trotzdem, dass zwölf Spieler ausgefallen sind, dominiert und verdient gewonnen."

Auch gegen die Kickers Offenbach, die punktgleich mit dem SSV auf Platz vier der Tabelle stehen, muss Bachthaler auf viele Spieler verzichten.
Für Ardian Morina kommt ein Einsatz zu früh, Kai Luibrand ist seit zwei Wochen aufgrund von Rückproblem nicht einsatzfähig.
Aron Viventi, Marcel Schmitt und Christian Ortag sind ebenfalls nicht einsatzfähig, genauso wie Thomas Rathgeber und Alper Bagceci, die erst wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen sind.
Ob Florian Krebs (Nackenprobleme) und Nico Gutjahr (Krippe) spielen können ist noch fraglich.

Dennoch geht Holger Bachthaler "mit Überzeugung ist Spiel" und glaub daran, dass seine Mannschaft den OFC schlagen kann.
"Die Spieler brennen nach sieben Wochen Vorbereitung und 9-10 Trainingseinheiten pro Woche darauf zu spielen", ist sich der Cheftrainer sicher.

Die Offenbacher Kickers haben in der Vorbereitung fünf Testspiele absolviert, von denen sie drei gewonnen haben. Zuletzt siegten sie gegen den Regionalligisten SC Verl deutlich mit 6:1.
In der Winterpause haben mit Florian Treske, Semih Sentürk und Ihab Darwiche drei Spieler die Mannschaft von Trainer Daniel Steuernagel verlassen.

Im Hinspiel setzten sich die Spatzen nach zwei Toren von Steffen Kienle mit 2:1 durch. Der OFC hat sich nach einem zunächst holprigen Saisonstart inzwischen auch in der Sptzengruppe festgesetzt und möchte nochmals ins Titelrennen eingreifen.

Nicht nur deshalb erwartet Holger Bachthaler ein besonderes Spiel: "Die Atmosphäre am Samstag auf dem Biberer Berg wird Drittliga-Niveau haben."

Anspiel am Samstag ist um 14.00 Uhr.

Schiedsrichter
Das Spiel wird geleitet von Marcel Gasteier. Ihm assistieren Christoph Zimmer und Ingo Kreutz.

Anfahrt
Alle Infos für Gästefans gibt es hier.

Wetter
Die Temperatur soll am Samstag bei 7°C liegen. Regen ist nicht vorhergesagt.


 

Kurztabelle

9.
Kickers Offenbach 14
10.
1899 Hoffenheim II 13
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
Bahlinger SC 11

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren