Unsere Spiele

29.11.2018 - TEAM

Letztes Auswärtsspiel beim Nachbarn

Am Freitagabend tritt die Mannschaft von Holger Bachthaler beim Aufsteiger TSG Balingen an, dem letzten Auswärtsspiel im Jahr 2018.

Nach dem VfB Stuttgart ist das Spiel bei der TSG Balingen die naheste Auswärtsreise für die Spatzen. Betrachtet man die Bilanz, die die TSG in der heimischen Bizerba-Arena aufweist, wird das letzte Auswärtsspiel des Jahres ein sehr schwieriges.
Von 22 Punkten, die Balingen bisher sammeln konnte, hat der Club aus dem Zollernalbkreis 17 vor eigenem Publikum geholt. Es erwartet Holger Bachthaler und sein Team also eine sehr schwere Aufgabe gegen eine Heimstarke Mannschaft.
"Unsere Auswärtsbilanz ist bisher ausgeglichen, diese möchten wir am Freitag aufbessern", so der SSV-Cheftrainer.
Die ungelückliche Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen Waldhof Mannheim will er abhacken und "die verlorenen Punkte wieder zurückholen".

Das kommende Spiel schätzt Bachthaler so ein: "Wir werden viele intensive Zweikämpfe führen müssen und dürfen wenig Kontersituationen zulassen. Balingen hat viele schnelle Umschaltspieler".

Die TSG Balingen steht aktuell auf Platz 10 der Tabelle und hat vier Punkte Vorsprung auf den ersten möglichen Abstiegsplatz.
Das Team von Trainer Ralf Volkwein hat sich im Sommer auf fünf Positionen verstärkt, muss am Freitagabend aber auf Jörg Schreyeck verzichten, der beim 2:2 bei Mainz 05 seine fünft gelbe Karte gesehen hat.

Bei den Spatzen wird neben Johannes Reichert auch Marcel Schmitt ausfallen, der sich im Training eine Bänderverletzung zugezogen hat.
Der Einsatz von Adrian Beck ist fraglich, er wurde diese Woche an der Nase operiert. Außerdem wird Christian Ortag wohl ausfallen, ihn plagt schon seit längerem eine Schulterverletzung, sodass David Hundertmark zu seinem ersten Regionalliga-Einsatz beim SSV kommen wird.

"Die Entwicklung der Mannschaft ist sehr gut und gibt uns Motivation für die kommenden Aufgaben", freut sich Holger Bachthaler über den positiven Saisonverlauf. Er ist sich sicher, dass seine Mannschaft das Spiel in Balingen gewinnen möchte: "Wir haben jedes Spiel die Motivation, ein tolles Spiel abzuliefern."

Der Trainer
Ralf Volkwein ist ein Balinger Urgestein. Seit 2012 ist der 45-jährige als Trainer bei der TSG aktiv, zunächst für die zweite Mannschaft und seit 2015 für die erste. Mit dieser stieg er in der letzten Saison in dier Regionalliga auf.

Der Gefährlichste
Stefan Vogler traf bisher in dieser Saison drei Mal für die TSG und stand in allen 18 Begegnungen auf dem Platz.

Die Bilanz
Von den bisherigen sieben Spielen konnte der SSV fünf gewinnen, führt also die Bilanz an. Beim letzten Aufeinandertreffen am 03.08. siegten die Spatzen durch Tore von Ardian Morina und Nico Gutjahr mit 2:0.

Schiedsrichter
Pascal Müller aus Löchgau leitet die Partie, ihm assistieren Andreas Rinderknecht und John Bender.

Wetter
Trotz vorhergesagter 6°C werden den SSV hoffentlich viele Fans nach Balingen begleiten.

Anfahrt
Bizerba Arena
Auf der Au
72336 Balingen



Kurztabelle

9.
Kickers Offenbach 14
10.
1899 Hoffenheim II 13
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
Bahlinger SC 11

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren