Unsere Spiele

02.10.2018 - TEAM

Im WFV-Pokal zum TV Oeffingen

Der bekannteste Name beim kommenden Gegner im WFV-Pokalachtelfinale ist der des Stadions. Am Mittwoch treten die Spatzen um 14.00 Uhr im Sami-Khedira-Stadion gegen den TV Oeffingen an und wollen in die nächste Runde des Verbandspokals einziehen.

Selbstverständlich ist der Titelverteidiger Favourit gegen den Landesligisten, wie dies aber enden kann, weiß unsere Mannschaft aus der ersten DFB-Pokalrunde gegen Eintracht Frankfurt nur zu gut - im Positiven.

Die Mannschaft von Holger Bachthaler wird den Gegner, der in den ersten drei Runden den FSV Hollenbach, den SSV Gaisbach und die Sportfreunde Schwäbisch Hall ausgeschaltet hat, sicher nicht unterschätzen.

Oeffingen steht aktuell auf Platz vier der Landesliga Staffel 1, mit nur einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter.
Gefährlichster Spieler ist beim Gastgeber ist bisher Lotonda Ntiti mit drei Treffern.

Bachthaler muss beim Pokalspiel auf David Braig und Alper Bagceci verzichten, die ebenso wie der noch rot-gesperrte Nicolas Jann ausfallen. Ardian Morina und Luigi Campagna sind trotz ihrer Gelbsprerre in der Regionalliga im Pokal spielberechtigt.
Außerdem könnte Vinko Sapina nach seinem Kreuzbandriss und knapp einem Jahr Pause wieder zum Einsatz kommen.

Schiedsrichter
Das Spiel wird geleitet von Maurice Kern, der an den Seiten von Matti Kastendeich und Alessandro Heim unterstützt wird.

Anfahrt
Sami-Khedira-Stadion
Beim Seele 2
70376 Fellbach / Oeffingen



Kurztabelle

10.
1899 Hoffenheim II 14
11.
1. FSV Mainz 05 II 14
12.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
13.
FSV Frankfurt 12

Termine

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

13. Okt., 15:00 - 13. Spieltag

FC Gießen - Ulm

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren