Unsere Spiele

12.05.2018 - TEAM

2:0-Heimsieg und eine Legende verabschiedet

Es läuft die 89. Spielminute, als auf der Auswechseltafel die rote Nummer 1 erscheint und unsere Legende Holger Betz vom Feld geht. Das Donaustadion erhebt sich und feiert Holger Betz bis lange nach dem Abpfiff für eine außergewöhnliche Karriere.

Ein toller Abschluss war das letzte Spiel allemal für den 39-jährigen, der seit 25 Jahren für keinen anderen Verein spielte. Mit 2:0 schlagen die Spatzen den SV Waldhof Mannheim im Donaustadion und schließen damit die Regionalliga-Saison 2017/2018 auf einem einstelligen Tabellenplatz erfolgreich ab.

Alles erlebt hat Tim Göhlert in seinem letzten Spiel für den SSV Ulm 1846 Fußball. In der 15. Minute köpfte er seine Mannschaft in Führung und musste leider in der 69. Minute das Feld mit der gelb-roten Ampelkarte verlassen.

Das letzte Tor der Saison erzielte David Braig fünf Minuten vor dem Ende. Mit diesem 2:0 verabschieden sich auch einige Spieler sowie Trainer Tobias Flitsch, der sporliche Leiter Lutz Siebrecht und Torwarttrainer Guido Zawichowski aus dem Donaustadion. Vielen Dank für Euren Einsatz - ein gesonderter Bericht folgt.

Aufgrund des anstehenden Pokalfinales am Montag, 21. Mai um 17.00 Uhr, wo sich die Spatzen mit einem Sieg für den DFB-Pokal qualifizieren können, wollen wir heute nicht zu viel Worte über das Spiel verlieren. Die Mannschaft zeigte in jedem Fall eine sehr ansprechende Leistung.

SSV: Betz (89. Birk) - Kammerbauer, Schindele, Göhlert, Schmidts - Campagna, Reichert (61. Bagceci), Graciotti, Kienle (46. Neziri) - Braig, Rathgeber

Kurztabelle

9.
SC Freiburg II 14
10.
1899 Hoffenheim II 14
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
FSV Frankfurt 12

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren