Unsere Spiele

17.04.2018 - TEAM

Mit 3:1-Sieg zum Klassenerhalt

Es ist geschafft! Der SSV Ulm 1846 Fußball spielt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit auch in der nächsten Saison in der Regionalliga Südwest. Mit dem 3:1-Heimsieg gegen den TSV Steinbach machten die Spatzen alles klar und können nun theoretisch nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen.

Dabei begann das Spiel vor 2.700 Zuschauern im Donaustadion nicht besonders vielversprechend. In der 7. Minute erzielte Bektashi die 0:1 Führung für Steinbach. Doch davon ließen sich Braig und Co. nicht beirren und nahmen von da an das Spiel in die Hand. Braig war es auch, der schon nach 15 Minuten den Ausgleich für die Spatzen markierte, als er nach schöner Flanke von Steffen Kienle per Kopf einnetze. Kurz darauf hatte Ardian Morina die Riesenchance auf die Führung. Jedoch scheiterte er mit seinem Elfmeter am Keeper der Steinbacher. Schiedsrichter Robert Kempter hatte davor nach Handspiel auf Strafstoß entschieden.

Man könnte meinen, dass Jo Reichert nun zum Torjäger wird. Nach seinem Treffer gegen Worms legte er heute wieder nach und verwandelte einen Freistoß aus ca. 20 Metern direkt zur Führung für seinen SSV. Nur drei Minuten später legten die Spatzen in Person von Steffen Kienle nach. Unsere Nummer 23 nimmt einen Ball von Morina volley und versenkt ihn eiskalt im Netz. Verdient ging es daher mit 3:1 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang hatte Steinbach zwar etwas mehr vom Spiel, konnte aber nie wirklich gefährlich vor Holger Betz auftauchen. Auch die Spatzen schalteten einen Gang zurück und waren nicht mehr so dominant und zwingend wie noch in der ersten Hälfte. Am Ende blieb es beim verdienten Sieg und damit beim Klassenerhalt - vielen Dank an Tobias Flitsch und seine Mannschaft für diese Leistung!

Am Wochenede kann der SSV nun beruhigt nach Walldorf reisen und hoffentlich die nächten drei Punkte einfahren. In der Tabelle stehen die Spatzen nun auf Platz sieben.

So spielten sie: Betz - Schmidts, Krebs, Göhlert, Schindele - Reichert, Campagna, Morina (83. Bagceci), Sauter (70. Rathgeber) - Braig (77. Bradara), Kienle

Kurztabelle

9.
Kickers Offenbach 14
10.
1899 Hoffenheim II 13
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
Bahlinger SC 11

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren