Unsere Spiele

20.10.2017 - TEAM

"Keinen Millimeter weniger machen"

Am Sonntag tritt der SSV Ulm 1846 Fußball beim VfR Wormatia Worms an und trifft dabei auf einen Verein, der die Regionalliga sehr gut kennt. Bereits seit 2009 spielen die Wormser in dieser Klasse und konnten sich mittlerweile etablieren.

Betrachtet man die Tabelle, sollte es am Sonntag ein Spiel auf Augenhöhe werden, denn die Mannschaft von Steven Jones steht mit 13 Punkten auf Platz 13 der Regionalliga Südwest. Mit einem Sieg könnte der SSV Ulm 1846 Fußball den Vorsprung auf die Wormatia auf 5 Punkte ausbauen. Tobias Flitsch ist sich jedoch der schweren Auswärtsaufgabe bewusst: "Wir dürfen keinen Millimeter weniger machen, um das Spiel zu gewinnen". Seine Mannschaft sieht er allerdings gut gerüstet. Das Team habe sehr gut gearbeitet und am Donnerstag hatte er alle Spieler im Training, die nicht verletzungsbedingt ausfallen.

Am Sonntag will er die Gastgeber von Beginn an unter Druck setzen. "Es geht darum, mehr Zweikämpfe zu führen und diese auch zu gewinnen." Etwas verärgert ist Tobias Flitsch noch über das Unentschieden am vergangenen Wochenende, wo sich seine Mannschaft zu wenig Torchancen erspielt hat. "Jeweils zwei Gegentore in den letzten drei Spielen, das ist zu viel", so Flitsch weiter.

Beachtenswert ist die Aufholjagd des nächsten Gegners im Pokalspiel gegen den FK Pirmasens. Nach einem 0:2-Rückstand gewannen die Wormser noch mit 3:2.
"Worms ist taktisch gut eingestellt und spielt schnell nach vorne", schätzt der SSV-Coach die Rheinland-Pfälzer ein.

"Zusammenarbeit mit der medizinischen Abteilung ist hervorragend."

Definitiv ausfallen wird am Sonntag Steffen Kienle, der sich eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zugezogen hat. Ebenso steht Tim Göhlert für das Auswätsspiel nicht zur Verfügung, dafür rückt aber Michael Schindele nach seiner Erkrankung wieder ins Team.

Im Fall von Vinko Sapina loben Tobias Flitsch und auch Lutz Siebrecht die medizinische Abteilung des SSV. "Vinko war eigentlich erst in einigen Wochen vorgesehen. Dass er uns jetzt schon zur Verfügung steht und uns helfen kann, ist eine tolle Leistung der medizinischen Abteilung und des Spielers selbst."
Er wird langsam wieder an das athletische Niveau der Regionalliga herangeführt, es muss jedoch weiterhin vorsichtig mit der Verletzung umgegangen werden.

Wenn der SSV Ulm 1846 Fußball am Sonntag in Worms antritt, will der Trainer die Serie von 7 ungeschlagenen Spielen weiter ausbauen. "Wir sind in den letzten Wochen sehr konstant." Lutz Siebrecht warnt aber vor zu viel Euphorie. Der Abstand nach hinten sei nicht beruhigend und man müsse kleine Schritt nach vorne machen.

Anpfiff ist am Sonntag in der EWR-Arena um 14.00 Uhr.
Alle Infos während dem Spiel gibt es im Liveticker.

Kurztabelle

10.
1899 Hoffenheim II 14
11.
1. FSV Mainz 05 II 14
12.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
13.
FSV Frankfurt 12

Termine

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

13. Okt., 15:00 - 13. Spieltag

FC Gießen - Ulm

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren