Unsere Spiele

21.08.2017 - TEAM

Die nächste Chance auf drei Punkte

Die bisherige Saisonbilanz fällt für unsere Spatzen eher ernüchternd aus. Jedoch gilt es nun für die Mannschaft von Interimstrainer Tobias Flitsch die volle Konzentration auf das nächste Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim II zu legen, denn bereits am morgigen Dienstag gibt es die nächste Chance auf die ersten drei Punkte.

Die U23 der Hoffenheimer, die am Mittwoch in der Qualifikation zu Champions League beim FC Liverpool antreten, hat vier Punkte auf dem Konto. Mit einem Sieg könnte der SSV also zu den Kraichgauern aufschießen. Trainiert wird die Mannschaft von Marco Wildersinn und ist mit einem Altersdurchschnitt von 21,5 Jahren nochmals deutlich jünger als die Spatzen.

Die Personalsituation hat sich beim SSV nicht groß verändert. Weiterhin fehlen die verletzten Vinko Sapina, Alper Bagceci und Florian Krebs. Die letzteren beiden befinden sich aber auf dem Weg der Besserung. Zurück im Kader am Samstag war Johannes Reichert, der seine Verletzung überstanden hat. Ob Christian Sauter morgen wieder einsatzbereit ist, ist fraglich.

Es bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft den Schalter umlegen und endlich den ersehnten ersten Sieg einfahren kann.

Kurztabelle

9.
Kickers Offenbach 14
10.
1899 Hoffenheim II 13
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
Bahlinger SC 11

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren