Unsere Spiele

29.03.2017 - TEAM

Spatzen reisen zu heimstarkem TSV Steinbach

Keine leichte Aufgabe wartet auf die Spatzen beim Auswärtsspiel in Steinbach am kommenden Samstag (01.04). Gegen den Tabellendritten der Regionalliga Südwest geht es gegen ein Team, das noch Ambitionen auf den Relegationsplatz zur 3. Liga hat – und sehr heimstark ist.  

Mit 54 Punkten nach 28 Spielen steht der TSV Steinbach auf Platz Drei der Tabelle und rechnet sich durchaus noch Chancen auf den Relegationsplatz aus, ist sich SSV Ulm 1846 Fußball Trainer Stephan Baierl sicher: „Die werden alles versuchen, um nochmal oben anzugreifen und doch noch den Relegationsplatz zu erreichen.“ Zudem wartet mit Steinbach eine Mannschaft auf die Spatzen, die „eine gute Offensive hat“ und die Spatzen deshalb zu konsequenter Defensivarbeit zwingen werden. „Stärker noch als das der FC 08 Homburg tat“ im Heimspiel der Spatzen in der vergangenen Woche. Baierl: „Da werden wir deutlich besser verteidigen müssen. Steinbach wird konsequenter sein im Ausnutzen von Chancen.“

Das Hinspiel gegen den TSV Steinbach verloren die Spatzen im Donaustadion mit 0:2. Stephan Baierl erinnert sich an die Partie und attestiert dem kommenden Gegner damals „eine sehr souveräne Leistung“ abgeliefert zu haben. „Das Steinbach-Spiel war eines der Spiele, bei dem wir am wenigsten Chancen hatten. Die Mannschaft hat mich damals sehr beeindruckt.“ Nicht zuletzt ihre Heimstärke ist dafür mitverantwortlich, dass Steinbach mit den beiden Ex-Spatzen Daniel Reith und Nikola Trkulja Platz Drei in der Tabelle belegt. Als einziges Team der Liga hat Steinbach noch kein Heimspiel verloren und dabei bislang insgesamt 36 Punkte bei einer Tordifferenz von 31:6 Toren gesammelt.

Bei der Mannschaftsaufstellung wird SSV-Trainer Baierl erneut nicht aus dem Vollen schöpfen können. „Das Team wird ein anders Gesicht haben als gegen Homburg. Grund dafür sind viele Verletzungen. Wir müssen im Laufe der Woche sehen, wer überhaupt alles trainieren kann.“ Nicht dabei sein werden Pierre Fasnacht (Gelbsperre), David Braig, der sich beim Spiel gegen Homburg eine Zerrung zuzog und Antonio Pangallo (Muskelverletzung im Oberschenkel). Auch hinter dem Einsatz von Stürmer Thomas Rathgeber, Abwehrmann Tim Göhlert und Alper Bagceci stehen noch Fragezeichen. Auf dem Weg der Besserung ist Vinko Sapina, der in dieser Woche wieder mit dem Lauftraining beginnt, wohl aber auch noch für die Begegnung in Steinbach ausfällt.  

Anpfiff der Begegnung gegen TSV Steinbach ist um 14 Uhr. Alle weiteren Infos auch in unserem SSV-Liveticker.

Kurztabelle

9.
Kickers Offenbach 14
10.
1899 Hoffenheim II 13
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
Bahlinger SC 11

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren