Unsere Spiele

04.03.2017 - TEAM

3:1-Niederlage in Mannheim

Mit 3:1 musste sich der SSV Ulm 1846 Fußball am Ende auswärts bei Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim geschlagen geben. Lichtblick auf Ulmer Seite: Stürmer David Braig erzielt nach überstandener Verletzung den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichem 2:1.

Für eine Überraschung hatten sie sorgen wollen beim Spitzenreiter der Regionalliga Südwest SV Waldhof Mannheim. Am Ende gab es eine 3:1 Niederlage für die Mannschaft von Ulms Trainer Stephan Baierl in der Carl-Benz-Arena vor 5318 Fans und toller Atmosphäre. „Leider hat es nicht gereicht. Wir haben es uns selbst zu schwer gemacht, um für eine Überraschung in Mannheim zu sorgen. Unsere Fehler wurden gnadenlos bestraft, umso bedauernswerter ist es, dass unsere Gastgeschenke zu großzügig verteilt wurden. Der Sieg geht vollkommen in Ordnung“, so Baierl.
Schon früh ging der SV Waldhof Mannheim in Führung. Nach zehn Minuten erzielte Nicolas Hebisch das 1: 0. Ein langer Ball landete im Strafraum bei ihm, der keine Mühe hatte mit einem Lupfer den Ulmer Holger Betz im Tor zu überwinden. Und nur eine Minute vor der Pause erzielte der Mannheimer Gianluca Korte nach einem langen Einwurf per Kopf das 2:0. Nach der Pause wechselte Ulm und es kamen Fabian Gondorf für Felix Hörger sowie David Braig für Ndriqim Halili. Und ebendieser David Braig verkürzte in der 60. Spielminute auf 2:1. Doch in einer körperbetonten Partie mit vielen kleinen Fouls machte der SV Waldhof Mannheim schließlich in der 67. Spielminute den Sack zu. Jannik Sommer verwandelte eine Handelfmeter zum 3:1 Endstand für Mannheim.
Trotz der Niederlage und vieler zu kompensierender Ausfälle sah SSV Trainer Baierl auch positive Aspekte im Spielgeschehen. „David Braig ist zurück und hat auch gleich ein Tor gemacht. Und auch Fabian Gondorf hat spielerisch überzeugt. Mentalität und Einstellung haben in der Mannschaft haben gestimmt.“

Mit 37 Punkten belegt der SSV Ulm 1846 Fußball den 7. Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest. Am kommenden Samstag (11.3.) gastiert der SV Elversberg im Ulmer Donaustadion. Anpfiff der Begegnung ist um 14 Uhr. Alle Infos zum Spiel gibt´s wie immer auch in unserem SSV-Liveticker.

Karten für die Partie sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich oder beim Ticket-Center der SÜDWEST PPRESSE in Ulm.

Es spielten: Betz, Celiktas, Reichert, Kücük, Pangallo, Nierichlo, Sauter, Graciotti, Hörger (46. Gondorf), Halili (46. Braig), Rathgeber (Michel 78.)

Tore: 1:0 (10.), 2:0 (44.), 2:1 (60. Braig), 3:1 (67.)

Zuschauer: 5318

Kurztabelle

9.
Kickers Offenbach 14
10.
1899 Hoffenheim II 13
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
Bahlinger SC 11

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren