Unsere Spiele

16.11.2016 - TEAM

Spatzen reisen nach Pirmasens

Am Samstag treten die Spatzen in der Pfalz beim FK Pirmasens an. Das Hinspiel verlor die Spatzen mit 0:1.

„Pirmasens ist eine unangenehmen Mannschaft. Die stehen kompakt in der Defensive, sind konterstark mit schnellen Spielern auf den Außenbahnen und haben mit Benjamin Auer auch einen bundesligaerfahrenen Spieler“, so SSV-Trainer Stephan Baierl vor der Partie der Spatzen gegen den FK Pirmasens. Bei der Begegnung am Samstag (14 Uhr) im Sportpark Husterhöhe kommt es auch zum Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, die am letzten Spieltag punktemäßig leer ausgingen. Der FK Pirmasens verlor 3:1 beim KSV Hessen Kassel und der SSV unterlag zuhause unglücklich mit 0:1 gegen Regionalliga Südwest Aufstiegsfavorit 1. FC Saarbrücken.

Dabei stehen die Chancen nicht schlecht, dass das Team von SSV-Trainer Stephan Baierl durchaus Zählbares aus der Pfalz mitbringt – belegt Pirmasens doch in der Heimtabelle nur den vorletzten Platz mit bislang 11 Punkten. „Wir dürfen sie aber nicht unterschätzen“, betont Baierl und ergänzt: „Wir haben noch die Hinrunden-Niederlage vor dem geistigen Auge. Das Pirmasens-Spiel war auch deshalb unbefriedigend, weil wir sehr viel investiert haben und dann ausgekontert wurden. Pirmasens durfte auf unserem Platz feiern – das war sehr ärgerlich“, erinnert sich Baierl.

Ausfallen beim SSV werden Kevin Birk, Claus Bückle sowie Olcay Kücük (zwei Spiele Sperre). Über das Spiel gegen den FK Pirmasens wird wie gewohnt auch im SSV-Liveticker berichtet.

Kurztabelle

10.
1899 Hoffenheim II 14
11.
1. FSV Mainz 05 II 14
12.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
13.
FSV Frankfurt 12

Termine

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

13. Okt., 15:00 - 13. Spieltag

FC Gießen - Ulm

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren