Unsere Spiele

01.04.2016 - TEAM

Bittere Niederlage in Nöttingen

Oberliga Baden-Württemberg 26. Spieltag
FC Nöttingen - SSV Ulm 1846 Fußball 2:1 (0:0)

Eine bittere Niederlage musste der SSV Ulm 1846 Fußball im Spitzenspiel der Oberliga Baden-Württemberg einstecken: beim Tabellenführer FC Nöttingen mussten sich die Ulmer am Ende mit 1:2 (0:1) geschlagen geben und belegen in der Tabelle mit 57 Punkten und 60:26 Toren weiter den 2. Platz. Vor 1.700 Zuschauern im Nöttinger Panoramastadion hatten dabei die Gäste aus Ulm bereits in der 2. Spielminute die erste Großchance zur Führung doch der Kopfball von Florian Krebs ging aus 7 Metern knapp links oben vorbei. Nach einer guten halben Stunde tauchte dann der Ex-Ulmer Michael Schürg alleine vor Holger Betz auf und zog aus gut 15 Metern ab, doch der Ulmer Keeper war auf dem Posten und konnte den Ball per Faustabwehr entschärfen. In der zweiten Spielhäfte wurde die teils verbissen geführte Partie dann noch intensiver und in der 79. Minute ging der FC Nöttingen durch ein Tor von Reinhard Schenker mit 1:0 in Führung. Dessen Freistoss von der linken Seite ging zunächst an die Querlatte und sprang von dort auf dem Boden auf. Der Schiedsrichter entschied auf Tor, eine zumindest diskussionswürdige Entscheidung. Doch für die Ulmer sollte es noch dicker kommen, denn nur vier Minuten später entschied Martin Petersen nach einem Foul von Benjamin Sturm an Eray Gür kurz vor der Grundlinie auf Elfmeter - Mario Bilger verwandelte diesen sicher mit einem Schuss in die rechte untere Ecke. Aber die Ulmer kamen noch einmal zurück und nach einem Foul an David Braig zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit hiess es erneut Elfmeter: Bastian Heidecker trat an und verlud den Torwart mit einem Schuss rechts unten. Danach warfen die Ulmer endgültig alles nach vorne und drängten aus den Ausgleich, wobei Bastian Heidecker in der 91. Minute die beste Chance zum 2:2 hatte, doch sein Kopfball nach einer Ecke von Kai Wagner ging leider rechts am Tor vorbei, so dass sich der SSV Ulm 1846 Fußball beim FC Nöttingen am Ende knapp mit 1:2 geschlagen geben musste. Am kommenden Mittwoch (18.30 Uhr, Donaustadion) steht das Viertelfinalspiel im wfv-Pokal gegen den FV Ravensburg auf dem Programm, ehe im nächsten Oberligaspiel am Samstag, 9.4. (15.30 Uhr, Donaustadion), die Stuttgarter Kickers II zu Gast in Ulm sind.

Kurztabelle

9.
SC Freiburg II 14
10.
1899 Hoffenheim II 14
11.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
12.
FSV Frankfurt 12

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren