Unsere Spiele

05.08.2015 - TEAM

Interview mit Cheftrainer Stephan Baierl zum Auftakt

Am Samstag rollt für die Ulmer Spatzen auch in der Oberliga wieder der Ball; am ersten Spieltag der neuen Saison ist der SSV Ulm 1846 Fußball zu Gast beim Aufsteiger SV Oberachern im Schwarzwald (Anpfiff 17.00 Uhr). Wir haben vor dem Spiel mit unserem Chef-Trainer Stephan Baierl gesprochen.

Stephan, es kribbelt bestimmt schon, wie weit ist Deine Mannschaft, wo steht ihr?

„Das ist schwer zu sagen! Wir hatten eine sehr intensive Vorbereitung, und die war auch notwendig, weil wir viele neue Spieler integrieren mussten. Die Resultate in den Testspielen waren daher auch durchaus unterschiedlich. Wir sind heute bestimmt noch nicht bei 100% unseres Leistungsvermögens angekommen, das wäre nach nur 5 Wochen auch gar nicht möglich, und wir werden noch eine Zeit lang brauchen. Trotzdem bin ich insgesamt sehr zufrieden, wir sind auf einem sehr guten Weg – es kann losgehen!“

Hast Du die Startformation für Samstag schon im Kopf? Und gibt es ein Gerüst, eine Achse, um die herum Du das Team zusammenstellst?

„Zu 80 oder 85 % steht die Start-Elf für Samstag, auf 2 oder 3 Positionen bin ich mir noch nicht sicher – da möchte ich die letzten Trainingseindrücke abwarten! Und dann stellt sich auch die Frage, wer besser zum Gegner passt. Aber wir sind im Trainer-Stab froh, dass wir tatsächlich einige Korsett-Stangen im Kader haben. Beispiel Florian Krebs – er bringt uns wirklich weiter. Er spricht viel mit den Mitspielern und führt das Team von hinten heraus. Unterstützt auch von Antonio Pangallo auf der 6, ich denke, das ist für ihn die beste Position. Etwas weiter vorne sollen Alper Bagceci und Bastian Heidecker unser Offensiv-Spiel lenken, und ganz vorne setzen wir auf David Braig.“

Unsere ersten 4 Heimspiele tragen wir als Gastspiele in Erbach im Donauwinkelstadion aus, bekanntlich ist der neue Rasen im Donaustadion ja noch bis Oktober gesperrt. Beschäftigt das Dich und das Team schon?

„Nein, da haben wir uns bis jetzt noch nicht weiter damit befasst. Am liebsten würden wir natürlich zuhause in unserem Wohnzimmer Donaustadion spielen, und wenn ich den neuen Rasen da wachsen sehe, dann muss ich sagen: da kribbelt es schon ganz schön! Wir werden nächste Woche vor dem Heimspiel gegen Sandhausen II noch zweimal in Erbach trainieren, um ums etwas an den Platz und an das Umfeld zu gewöhnen. Aber letztlich müssen wir es nehmen, wie es ist – und natürlich sind wir der Stadt und dem TSV Erbach auch sehr dankbar, dass wir im Donauwinkelstadion spielen dürfen. Wir hoffen natürlich, dass uns unsere Fans und unser Stamm-Publikum gerade in dieser Situation noch mehr unterstützen – und dass sich viele unserer Zuschauer zu diesen 4 Spielen auf den Weg nach Erbach machen!“

Und was ist in dieser Runde für die Ulmer Spatzen drin? Kann die Mannschaft oben mithalten?

„Da möchte ich keine voreilige Prognose treffen. Wir müssen uns auch erst mal die anderen Teams anschauen, die ersten Spieltage abwarten. Manche Teams sind uns relativ wenig bekannt. Aber Beispiel CFR Pforzheim – die haben sogar noch einen ehemaligen Bundesligaspieler verpflichtet, Dragan Paljic, der bei Hoffenheim gespielt hat. Also da warten schon einige Faktoren auf uns, die man heute noch nicht bestimmen kann! Und dann brauchen wir selber auch mal das nötige Quäntchen Glück, das alles passt, und dass wir möglich verletzungsfrei durchkommen…
Aber insgesamt sind wir schon zuversichtlich, wir waren letztes Jahr Fünfter der Abschlusstabelle – das wollen wir auf jeden Fall bestätigen und vielleicht schaffen wir es ja sogar noch etwas weiter nach vorne! Mal schauen, was drin ist; wir freuen uns auf jeden Fall auf diese Saison!“

Na dann: Vielen Dank und viel Erfolg schon für Samstag - und natürlich auch für die ganze Saison!


Kurztabelle

10.
1899 Hoffenheim II 14
11.
1. FSV Mainz 05 II 14
12.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
13.
FSV Frankfurt 12

Termine

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

13. Okt., 15:00 - 13. Spieltag

FC Gießen - Ulm

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren