Unsere Spiele

15.09.2010 - TEAM

Ulm verliert nach Elfmeterschießen

Der SSV Ulm 1846 ist aus dem wfv-Pokal-Wettbewerb 2010/2011 ausgeschieden: bei der TSG Balingen musste sich der SSV 46 in der 3. Runde mit 7:8 (2:0, 3:3, 4:4) nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Dabei starteten die Ulmer gut in die Partie und führten bereits nach 20 Minuten durch Tore von Michael Schürg und Christian Sauter mit 2:0. Nach der Pause gaben die Spatzen das Spiel jedoch aus der Hand und die Gastgeber glichen durch Manuel Pflumm (Foulelfmeter) und Andreas Kohle zum 2:2 aus. Vier Minuten vor Spielende dann die 3:2-Führung für den SSV 46 durch das zweite Tor von Christian Sauter, doch Balingen konterte erneut und Manuel Pflumm glich in der Schlußminute mit seinem zweiten Elfmeter zum 3:3 aus. In der Verlängerung ging der Oberligist zunächst durch ein Tor von Andreas Kohle mit 4:3 in Führung, ehe der eingewechselte Florian Treske in der 107. Minute zum 4:4 ausgleich. Das Elfmeterschießen konnten dann die Bahlinger mit 4:3 für sich entscheiden. Weiter geht für die Ulmer am Samstag (14.00 Uhr, Frankenstadion Heilbronn) in der Regionalliga, wenn sie bei der SG Sonnenhof Großaspach zu Gast sind.

Kurztabelle

7.
VfR Aalen 14
8.
Kickers Offenbach 14
9.
SSV Ulm 1846 Fußball 12
10.
1899 Hoffenheim II 12

Termine

22. Sep., 14:00 - 10. Spieltag

Ulm - 1. FSV Mainz 05 II

28. Sep., 14:00 - 11. Spieltag

1. FC Saarbrücken - Ulm

3. Okt., 15:30 - 12. Spieltag

Ulm - FC Bayern Alzenau

Fanradio
Fanshop des SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Sponsoring beim SSV Ulm 1846 Fußball e.V.
Digitales Stadionheft
Sei live dabei!



Unsere Sponsoren